Windkraft

FDP diskutiert zum Thema "Windkraft in Birstein"

27.11.2012

Die ungezügelten Windkraftpläne des Birsteiner Erbprinzen werden von der FDP Birstein-Brachttal umfassend abgelehnt. Entscheident hierfür ist die Erkenntnis, dass das Gemeindegebiet bereits heute durch "eigene" Windkraftanlagen und die benachbarter Kommunen in einer Weise belastet ist, welche die Grenze der Zumutbarkeit erreicht hat.

Die von der FDP sehr wohl geachtete Eigentumsgarantie des Grundgesetztes hat dort ihre Grenzen, wo andere in unvertretbarer Weise belastet werden. Dies ist vorliegend der Fall.

Besonders verwerflich sieht die FDP die Vorgehensweise des Erbprinzen, der die demokratische Entscheidung der Birsteiner Gemeindevertretung, Vorrangflächen für Windkraftanlagen auszuweisen, offensichtlich völlig ignoriert und nach "Gutsherrenart" seine finanziellen Interessen durchzupeitschen versucht.

Die FDP Birstein diskutierte am 26.11.2012 mit Abgeordneten des Landtages über dieses Thema und das aus Birsteiner Sicht höchst merkwürdige Verhalten des Regierungspräsidiums Darmstadt in dieser Sache.

Die Diskussion brachte u.a. zutage, dass verantwortlichen Entscheidungsträgern offensichtlich die Argumentation des Erbprinzen geläufiger ist, als das Vorbringen der Gemeinde Birstein. Hier wird die FDP Birstein-Brachttal sehr zeitnah für entsprechende, gezielte Aufklärung sorgen.
Frischer Wind von Schlierbach bis Völzberg

FDP gründet Ortsverband Birstein-Brachttal

Logo des FDP Ortsverbandes Birstein-Brachttal
Logo des FDP Ortsverbandes Birstein-Brachttal
2 Gemeinden
22 Ortsteile
11.500 Bürger
117 km² Landfläche
--------------------------
1 starke FDP

Am Donnerstag, 04.11.2010, um 20:00 Uhr wurde in der Gaststätte "Rathausschenke" in Schlierbach der Ortsverband Birstein-Brachttal gegründet. Die Gründung wurder begleitet von dem FDP-Landtagsabgeordneten Alexander Noll.

Es entsteht eine starke FDP für Birstein und Brachttal: Bürgernah, liberal und gemeindeübergreifend denkend mit einem klaren Blick fürs Wesentliche.

FDP Birstein-Brachttal: frisch, frei, fair.

Mit Sachverstand und klarem Blick wird das Wesentliche auf den Punkt gebracht.
Bundestagswahl 2009

18,2% der Birsteiner Wähler(innen) haben sich für die FDP entschieden!

Der FDP Ortsverband Birstein bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern für dieses grandiose Rekordergebnis!
Die Gründer des FDP-Ortsverbandes Birstein mit Minister Posch
Die Gründer des FDP-Ortsverbandes Birstein mit Minister Posch
Dies entspricht nicht nur einem Plus von 7,8% der Zweitstimmen im Vergleich zur letzten Wahl in Birstein, sondern übertrifft sogar noch die 14,6% FDP-Zweitstimmen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Zudem erzielte die FDP in Böß-Gesäß+Bösgesäß mit 32,2% der Zweitstimmen das deutschlandweit beste Ergebnis!


Druckversion

MITDISKUTIEREN
Pressemitteilungen (eigene)
Pressemitteilungen (Bund)
{DC:PRESSE}
FDP Mitgliedschaft
my.FDP
myFDP